NEXT DATE: 30.09.2023

POSTGARAGE GRAZ

RULES

3

TICKETS

3

PARTY RULES

SHORT: BE NICE TO EACH OTHER!

Everyone is welcome!
F / M / X

🏳️‍🌈🏳️‍⚧️

No Sexism!
No Queerphobia!
No Racism!

DARKROOM
NO = NO, only YES means YES

STRENGER DRESSCODE
Colorful or kinky!

KONZEPT

First things first: Unser Party Konzept bedeutet nicht Rudelfick oder Swinger-Action. Es geht vor allem darum zu versuchen einen Safer Space für alle zu schaffen. Wir sind jedoch leider kein Safe Space!

Im Mittelpunkt steht immer noch das Tanzen und die Musik! Denn wir wollen gemeinsam Offenheit, Diversität und Freiheit feiern. Sich dabei zu lieben? Go for it! Darum sind alle eingeladen sich in ihren hottesten Outfits zu zeigen. Im Darkroom gilt: Konsens, Respekt und Sicherheit. Alle sollen sich gut fühlen!

EINLASSREGELN

Unser Ziel ist es ein Clubbing mit einer respektvollen Party-Crowd zu generieren. Darum führen wir vor dem Einlass kurze Talks mit allen Gästen. Wenn du uns nicht das Gefühl gibst, unsere Regeln verstanden zu haben oder du dich nicht an den Dressecode haltest, können wir dich leider nicht rein lassen. 

Es gibt keine Einlassgarantie – auch nicht mit einem Vorverkaufsticket. Zudem gibt es kein Geld zurück. Also informier dich!

DRESSCODE

Unser wichtigster Grundsatz ist, dass alle Menschen gleich sind. Dies macht es beim Thema Dresscode unmöglich zu bewerten, denn es gib kaum etwas oberflächlicheres als Outfits. Wir wollen, dass sich niemand unwohl fühlt, schon gar nicht wegen der Kleidung.

Dennnoch ist für uns der Dresscode ein Indikator und Filter um zu erkennen wer sich an die Regeln hält. Darum Fragen wir beim Einlass nach, was du dir für dich passendes überlegt hast.

Zeig uns, dass du Teil der LGBTIQ Community oder ein unterstützender Ally bist. Wir wollen, dass sich alle solidarisch auf die Party vorbereitet und die Regeln beherzigen. Wir führen mit allen Gästen beim Einlass ein kurzes Gespräch. Mit einem Outfit, welches dem Dresscode entspricht, bist du klar im Vorteil.

DARKROOM

In den Darkroom gehen Menschen um zu Kuscheln, Schmusen oder um Sex zu haben. Consent kann durch Blicke, flüstern oder Berührungen abgefragt werden. Kondome gibt es bei uns kostenlos am Eingang.

DER DARKROOM IST KEIN SAFE SPACE!

Es wird zwar meist nicht geredet, aber „STOP“ kann immer gesagt werden. Es sind meist Hetero-Männer, die so ein nein leider oft nicht akzeptieren können. Sprich es an und melde uns bitte solche Fälle.

KEIN RAUCHEN, KEINE HANDYS UND KEIN LICHT!

Unser Darkroom ist für alle da. Regeln, die du vielleicht swinger Clubs kennst treffen bei uns auf schwules cruising: Manche checken vorher aus, mit wem sie auf Tuchfühlung gehen wollen und gehen gemeinsam rein, andere machen es ganz spontan allein, lassen sich treiben und genießen die Anonymität.
Niemand muss in den Darkroom gehen. Wer reingeht, muss da nicht bleiben. Es gibt nichts zu judgen, zu bewerten oder zu kommentieren.

Awareness

Ist dir etwas aufgefallen oder hast du eine Frage, kann dir unser Awareness Team helfen. Du erkennst uns an pink leuchtenden Armringen. Wir sind auch an der Kasse.

Einen 100% Safe Space zu schaffen ist in einem Nachtclub leider nahezu unmöglich. Darum bitten wir auch um deine Mithilfe. Solltest du etwas Unangenehmes beobachten bitten wir dich folgendes zu beachten:

 

1 RUHE BEWAHREN
Versuche nicht überzureagieren und sprich die betreffenden Personen im Zweifelsfall an und frag ob alles ok ist.

2 VORFALL MELDEN
Solltest du das Awareness-Team nicht in der nähe finden kannst du unpassendes Verhalten auch unserem Team an der Kasse melden.

3 OPFER SCHÜTZEN
Sprich mit dem Opfer oder den Begleitungen. Speichere eine Handynummer um für spätere Abklärungen eine Kontaktmöglichkeit zu haben.

4 NEXT STEPS
Personen, die sich nicht an unsere Partyregeln halten erhalten ausnamßlos Hausverbot und auf Opferwunsch wird die Polizei verständigt. Hier hilft uns ein Foto oder eine Personenbeschreibung. Wir üben keine Selbstjustiz. Sexuelle Belästigung ist eine Straftat!

Ziel

Die Party hat das politische und gesellschftliche Ziel die Sichtbarkeit von LGBTIQ Personen zu fördern und barrieren zu CIS-hetero Welten abzubauen. Alle Gäste sollen die Möglichkeit bekommen etwas dazu zu lernen und ihren persönlichen horizont zu erweitern. 

Wir wünschen uns, dass die Werte der FAGtory auch nach 7 Uhr in den Alltag der Gäste mit genommen werden können.

MEHR ZU UNS

Seit 2014 feiert „The FAGtory Club” mit Techno, Pop und geilen Trash in der Grazer Postgarage. Musik bringt hier alle Menschen zusammen: Am Dance Floor, aber auch im Darkroom.

Wir stehen für Liebe und Gerechtigkeit, darum finanzieren unsere Partys wichtige LGBTI Charity-Projekte in Graz.

Kontakt: office@fagtory.at

TICKETS

Bei Problemen mit dem Webshop klick hier.

Gäste mit besondern Bedürfnissen
Es ist uns ein Anliegen, Gästen im Rollstuhl oder mit Beeinträchtigungen einen bestmöglichen Zugang zu unseren Veranstaltungen zu bieten. Die Postgarage ist leider nicht vollständig barrierefrei, jedoch gut für Rollstuhlfahrer:innen zugänglich. Darum bieten wir als Unterstützung allen Begleitpersonen ein Ticket zum reduzierten Mitgliederpreis von 5 EUR an.
Beide Tickets sind nur in Kombination an der Abendkasse erhältlich.

QUESTIONS?

9 + 13 =